Arbeitszimmer der Freien Praxis Ulm

Die Freie Praxis Ulm

In der Freien Praxis bieten wir seit vielen Jahren Hilfe für Eltern und Kinder bei Lernproblemen und freuen uns, dass Sie diese Informationsseiten im Web über uns gefunden haben.

Wir haben uns darauf spezialisiert, Familien bestmögliche und umfassende lern- und psychotherapeutische Hilfe anzubieten.

Unter der Telefonnummer 0731 / 51 90 701 können Sie gleich erste Informationen bekommen oder auch einen Termin vereinbaren.
Sie können sich auch online eintragen für ein kurzes Infogespräch über Videokonferenz.

Arbeits- und Besprechungsraum der Freien Praxis

Ein ganzheitliches Konzept

Unsere Arbeit basiert auf einem ganzheitlichen Konzept. Es beinhaltet das Eingehen auf die psychische Situation sowie die Stärkung des Selbstbewusstseins der Kinder und Jugendlichen.

Das Kinder- und Jugendcoaching hilft Phobien, Ängste und Lernblockaden abzubauen und ermöglicht die Entfaltung des Potentials des jeweiligen Kindes oder Jugendlichen.

Die Themenneutrale Prüfungsvorbereitung gibt individuelle Hilfestellung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, um Blockaden in Antrieb umzuwandeln und die eigenen Stärken zu erkennen und einzusetzen.

Kind liest einem anderen vor

Lerntherapie

Bei der lerntherapeutischen Arbeit steht das Erlernen beziehungsweise die Verbesserung des Lesens, Schreibens, Rechnens und der Aufmerksamkeit im Vordergrund. Über die Stärken in der Wahrnehmung bekommen die Kinder und Jugendlichen Strategien an die Hand, mit denen sie ihre Schwächen ausgleichen können.
Die Eltern erhalten Hilfe im Umgang mit den Rechen-, Lese-, Schreib- oder Aufmerksamkeitsproblemen. Wir arbeiten eng mit den Schulen und anderen Einrichtungen zusammen.




Gestreckte Faust vor der Sonne

Coaching

Durch eine Kombination wirksamer Methoden aus dem Kinder- und Jugendcoaching, dem Mentaltraining sowie der Gesprächspsychotherapie geben wir Unterstützung Ängste, Phobien, Lern- und Leistungsblockaden zu bewältigen.



Jugendlicher lernt am Schreibtisch

Lerntraining

Von den richtigen Methoden des Lernens hängt oft ein besserer Schulerfolg ab. Hier geben wir dafür die richtigen Werkzeuge an die Hand.


Beratung und Therapie

Wenn Lebenskrisen an einem rütteln ist die Aufarbeitung manchmal nur mit Hilfe von Anderen möglich. Wir bieten unsere Unterstützung zur Bewältigung solcher Krisen an.


Therapeut spricht mit Frau

Unser Therapieangebot bei ADS

Zu einem ganzheitlichen Therapieangebot für Kinder und Jugendliche mit vermuteter ADS gehören eine Vertiefung der Diagnostik, ein Beratungsgespräch mit Eltern (oder Großeltern bzw. Erziehungsberechtigten) und die eigentliche Therapie.

Kopf mit fehlenden Puzzelteilen

Diagnostik

Die Diagnose einer ADHS ist ein komplexer Prozess, der entsprechend Fachkenntnis erfordert. Zuständig sind Kinder- und Jugendpsychiater oder erfahrene Kinderärzte, die sich auf diesen Bereich spezialisiert haben.

Eine Onlineberatung am Computer

Beratungsgespräch

Wichtig ist es, Bezugspersonen wie Eltern, Lehrer und Erzieher über die feststehende Diagnose zu informieren und mit ihnen konkrete Handlungsstrategien für den täglichen Umgang mit dem Kind zu erarbeiten. Hierzu führen wir ein umfangreiches Gespräch mit den betroffenen Personen, um Hilfen und Therapiemöglichkeiten aufzuzeigen.

Junge winkt in eine Webcam

Zielsetzung unserer Therapie

Da AD(H)S-Kinder aufgrund ihrer Verhaltensauffälligkeiten sehr oft Frustrationserlebnissen ausgesetzt sind, ist es uns sehr wichtig, das Selbstwertgefühl der Betroffenen zu stärken und damit die emotionale Befindlichkeit zu verbessern. Zeitgleich soll die Fähigkeit sich zu konzentrieren, zu strukturieren und selbst zu steuern erlernt werden.

Therapieinhalte

Für betroffene Kinder sind verhaltenstherapeutische Maßnahmen unerlässlich. Diese haben folgende Verbesserungen zum Ziel:

Verbesserung der Aufmerksamkeitsfunktionen und der Wahrnehmungsverarbeitung

Durch das Aufmerksamkeits- und Wahrnehmungstraining wird in erster Linie die selektive Aufmerksamkeit verbessert. Damit wird eine gezielte Wahrnehmungsverarbeitung sowohl für auditive als auch visuelle Prozesse überhaupt möglich.

Verbesserung der Impulskontrolle und systematischen Handlungsplanung

Die Verbesserung der Impulssteuerung setzt zum Ziel, dass erst nachgedacht und dann gehandelt wird. Kinder lernen eine systematische Handlungsplanung vorzunehmen.

Verbesserung der sozialen Kompetenz und Erlernen von Kommunikationsregeln

Kindern mit einer Aufmerksamkeitsstörung fällt es sehr schwer, zuzuhören und nonverbale Signale deuten zu können. Damit fehlt eine wichtige Grundvoraussetzung für eine Verständigung mit anderen. Das Erlernen von Kommunikationsregeln und das Trainieren von sozialer Kompetenz ermöglicht es ihnen sich besser mit anderen zu verstehen.

Stärkung des Selbstbewusstseins

Positive Erfahrungen sollen dazu dienen, das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken. In der Therapie wird viel Wert darauf gelegt, dass Kinder bewusst ihre Stärken entdecken und sie in ihrer gesamten Persönlichkeitsentwicklung unterstützt werden.

Alltagstransfer und spielerische Automatisierung

Wichtig ist es, Therapieeffekte in den Alltag zu übernehmen. Dies kann dadurch geschehen, dass Eltern mit ihren Kindern Therapiemethoden zuhause ebenfalls umsetzen.

  • Traminerweg 8

  • 89075 Ulm

  • Tel:0731 - 1590701

  • Fax: 0731 - 15900702